21. Bundesthemenwettbewerb 2016/17

Der 21. Bundesthemenwettbewerb 2016/17 des Deutschen Verbandes für Fotografie e.V. (DVF) „Leben in Deutschland – Arbeitswelten“ ist entschieden.

Informationen und Ergebnisse auf der DVF Homepage

Ergebnisliste

Themenwettbewerb 2016 / 2017 - Landesebene

Fotogalerien

Annahmen

Urkunden, Medaillen, Sonderpreise

Einsendestatistik

Zu dem Wettbewerb wurden von 34 Autoren aus 13 Clubs und 8 Direktmitgliedern 134 Bilder eingesandt.
Alle Autoren sind in der Altersklasse 3.

Leben in Deutschland – “Arbeitswelten”
Vorentscheid im DVF Landesverband Baden-Württemberg

Die LICHTfänger Kronau e.V. im DVF hatten die Ausrichtung übernommen.
Die Jurierung hat am 26.11.2016 stattgefunden im Nebenzimmer des VFR Clubhauses, Im Sportzentrum 1, 76709 Kronau. Die Jurierung war öffentlich.

30 Bilder erzielten eine Annahme, 6 Bilder eine Urkunde und 3 Bilder eine Medaille.
Es wurden also insgesamt 39 Fotos angenommen, die zum Bundesthemenwettbewerb weiter geschickt werden.
Es wurden 3 Jurorenpreise, ein Sonderpreis des Landesvorsitzenden Jochen Preuß und ein Sonderpreis des Kronauer Bürgermeisters vergeben, außerdem 5 Sachpreise, die die LICHTfänger Kronau organisiert hatten.

Hier die Ergebnisliste des Themenwettbewerbs (PDF Datei)

Hinweis: Die Bilder des Themenwettbewerbs werden erst NACH der Jurierung beim Bundesthemenwettbewerb (Anfang 2017) in unsere Fotogalerie gestellt, um die Juroren beim Bund nicht zu beeinflussen..

Ausschreibung
Die Ausschreibung für den Vorentscheid im DVF Landesverband Baden-Württemberg finden Sie hier (PDF Datei)

Die Weiterleitung der angenommenen Bilder zum DVF Bundeswettbewerb erfolgt durch den Landesverband.

Jochen Preuß DVF
Monreposstr.9/1
D-71634 Ludwigsburg
Telefon u. FAX: 07141 / 688 70 59

Jurierung des Themenwettbewerbs

Die Jurierung wurde in bewährter Weise im “Rundensystem” durchgeführt (siehe JurierungsablaufPDF Datei).

Die drei Juroren haben sehr gewissenhaft die Bilder beurteilt und die Annahmen, Urkunden, Medaillen und Sonderpreise vergeben. Insgesamt wurde die Jurierung recht flott durchgeführt, sodass um ca. 12:30 Uhr die Ergebnisse feststanden.

Bruno Erni erledigte die Vorführung der Bilder. Nach einem Schnelldurchlauf wurden die Annahmen bestimmt. Es wurden hierzu 40 Bilder ausgewählt. Ein Bild musste aber herausgenommen werden, da dieses offensichtlich nicht in Deutschland fotografiert wurde, denn das Thema des Wettbewerbs war ja “Leben in Deutschland – Arbeitwelten”.
So erzielten 30 Bilder eine Annahme, 6 Bilder eine Urkunde und 3 Bilder eine Medaille.
Es wurden also insgesamt 39 Bilder angenommen, die zum Bundesthemenwettbewerb weiter geschickt werden.

Zusätzlich wurden 3 Jurorenpreise, ein Sonderpreis des Landesvorsitzenden Jochen Preuß und ein Sonderpreis des Schirmherrn des Wettbewerbs des Kronauer Bürgermeisters Herrn Frank Burkard vergeben, außerdem 5 Sachpreise, die die LICHTfänger Kronau organisiert hatten (siehe Ergebnisliste).
Die Urkunden, Medaillen, Sonder- und Sachpreise werden in den nächsten Tagen den Gewinnern übergeben, bzw. zugeschickt.

Jochen Preuß, 1. Landesvorsitzender und Wolfgng Exler 2. Landesvorsitzender waren bei der Jurierung anwesend.
Da die Jurierung öffentlich war, verfolgten Fotofreunde aus einigen Fotoclubs des Landesverbandes die Jurierung.

Hier die Ergebnisliste des Themenwettbewerbs (PDF Datei)

Die Juroren des Themenwettbewerbs:

Links: Werner Matzke von den Film- und Fotofreunden Käfertal e.V.
Mitte: Walter Mayrhofer Fotograf – Fotostudio W. Mayrhofer
Rechts: Franz Schulz von der Fotogruppe Sandhausen “Auslöser '83”

Themenwettbewerb 2016 / 2017 - Bundesebene

21. DVF-Themenwettbewerb „Arbeitswelten“

Soeben ist die offizielle Ausschreibung des 21. Bundesthemenwettbewerb 2016/2017 des Deutschen Verbandes für Fotografie e.V. (DVF) freigegeben. Das Thema des zweistufigen, anspruchsvollen Fotowettbewerbes an dem sich alle DVF-Fotografen/innen beteiligen können lautet „Leben in Deutschland – Arbeitswelten“
Jeder Bildautor kann bis zu vier Fotos (Dateien) einsenden.

Stufe 1: Die Fotos sind bis zum 31. Oktober 2016 an den jeweiligen DVF-Landesverband digital zu senden (Einsendeanschrift wird vom jeweiligen DVF-Landesverband auf dessen Webseite bekannt gegeben).

Stufe 2: Die DVF-Landesverbände senden dann die angenommenen Fotos bis zum 31. Dezember 2016 zum Bundeswettbewerb an den DVF-Beauftragten für Wettbewerbe (Franz Rudolf Klos). Als Preise sind Gold-, Silber- und Bronzemedaille sowie Geldpreise ausgesetzt.

Die Ausstellung und Preisverleihung steht noch nicht fest.
Ausrichter können sich bitte gerne melden beim Beauftragten für DVF-Wettbewerbe und Wettbewerbsfragen,
Franz Rudolf Klos

DVF Bund Stufe 2: Hier die Ausschreibung