58. Landesfotomeisterschaft 2017 im Schloss Großlaupheim

Bericht von der Landeskonferenz

Im Vorfeld der Landesfotomeisterschaft fand am Samstag, dem 22. April 2017 die Landeskonferenz 2017 des DVF Landesverbandes Baden-Württemberg statt.
Kurz nach 10 Uhr begrüßte der Landesvorsitzende Jochen Preuß die 23 anwesenden Mitglieder im Nebenzimmer des Gasthauses „Zum Schützen“ zur diesjährigen Landeskonferenz.
Da durch die Laupheimer Fototage der Vortragssaal für die Landesfotomeisterschaft nur für einen engen vorgegebenen Zeitraum zur Verfügung stand, wurden die Ehrungen, wie dieses zu früheren Zeiten üblich gewesen war, auf die Landeskonferenz verlegt,. U.a. wurde auch über die finanzielle Situation des Landesverbandes gesprochen.
Nähere Details werden im Protokoll der Landeskonferenz erläutert. Dieses kann in Kürze beim Landesvorstand angefordert werden.
Die Landeskonferenz wurde kurz vor 12 Uhr beendet.

Wolfgang Exler
2. Landesvorsitzender

Bericht von der Preisverleihung

Am Samstag, 22.April 2017 fand die 58. Landesfotomeisterschaft Baden-Württemberg statt. Nach längerer Bedenkzeit hatte sich der Laupheimer Fotokreis e.V. mit seinem Vorsitzenden Otto Marx bereit erklärt, die Landesfotomeisterschaft 2017 durchzuführen und diese in die 15. Laupheimer Fototage einzubinden.

Am Samstag, 22.April 2017 fand die 58. Landesfotomeisterschaft Baden-Württemberg statt. Nach längerer Bedenkzeit hatte sich der Laupheimer Fotokreis e.V. mit seinem Vorsitzenden Otto Marx bereit erklärt, die Landesfotomeisterschaft 2017 durchzuführen und diese in die 15. Laupheimer Fototage einzubinden.

Nach der Eröffnung durch Otto Marx und der kurzen Ansprache des 1.LV Jochen Preuss wurden in drei AV-Schauen die Annahmen gezeigt, nach jeder Schau wurden in den Preisverleihungen die Siegerbilder der Sonderpreis-, Urkunden- sowie der Medaillengewinner präsentiert und prämiert. Abschließend wurden die Landesfotomeister in den Altersklassen AK2 und AK3 sowie die Clubmeister gekürt. Wie auch schon in den Vorjahren, wurden den Medaillengewinnern ihre Werke als Großformatdruck auf Leinwand als Präsent überreicht.

Die Laupheimer Fototage ziehen seit Jahren sehr viele Besucher an, daher haben natürlich auch viele der anwesenden Besucher die Preisverleihung und Bildpräsentation von 16:00 – 17:40 Uhr besucht. Auch der Umstand, dass durch die Preisverleihung auch mehr Mitglieder des Landesverbandes nach Laupheim kamen, konnte wohlwollend registriert werden. Der Vortragssaal war mit über 270 Personen besetzt, ein super Ergebnis für diese Landesfotomeisterschaft 2017. Am DVF-Stand bekamen wir sehr viel positive Resonanz von Messebesuchern, die den DVF näher kennen lernen wollten.

Herausgekommen ist eine rundherum gelungene Veranstaltung. Das Ambiente im Schloss Großlaupheim, der gegebene Rahmen mit vielen AV-Schauen, Ausstellungen und Veranstaltungen sowie die Messestände vieler Hersteller und Anbieter stellten eine ganz hervorragend geeignete Umgebung für die Präsentation der Bilder und die Siegerehrungen der Landesfotomeisterschaft 2017 des Land Baden-Württemberg dar.

Die Besucher der Bilderschau und Siegerehrrungen

Die Gewinner mit ihren Urkunden und Medaillenbildern

Bilder von der Landeskonferenz und Preisverleihung

Bildern der Landskonferenz und Preisverleihung 58. LAFO 2017 Fotogalerien

Fotogalerien der 58. LAFO 2017

58. LAFO 2017 Fotogalerien

Videoschauen der 58. LAFO 2017

Cloud zum Herunterladen der LAFO 2017 Videoschauen
dort wählen Sie LFM2017 (auf das Vorschaubild klicken), im nächsten Fenster sind vier mp4 Viedeodateien zu finden:

1) Annahmen Block I
2) Annahmen Block II
3) Annahmen Block III
4) Urkunden, Medaillen und Sonderpreise

Wählen Sie die gewünschte Datei(en) aus und speichern Sie diese mp4 Dateie(en) auf Ihre Festplatte.
Danach können Sie diese mit einem Videoplayer ablaufen lassen.

Außerdem sind auch die Videoschauen der 57. LAFO 2016 auf der Cloud, dort wählen Sie LFM 2016 und verfahren wie oben beshrieben.

58. Landesfotomeisterschaft BW 2017

Landeskonferenz und Ehrungen

Am Samstag, den 22.04.2017 um 10 Uhr
im Gasthaus “Zum Schützen” im Nebenzimmer
Lange Str. 63
88471 Laupheim
https://goo.gl/maps/EdKQWCw4E2L2

Die Ehrungen für langjährige DVF Mitglieder und DVF Clubs, sowie die Verleihung der IRIS-Preise erfolgt in diesem Jahr bereits bei der Landeskonferenz.
Wir würden uns freuen, wenn die zu ehrenden Mitglieder anwesend wären.

Präsentation und Preisverleihungen

Am Samstag, den 22.04.2017 um 16 Uhr
Die Preisverleihung findet während der Laupheimer Fototage 2017 im Kulturhaus großer Saal Schloss Großlaupheim statt.
Die Anfahrtsbeschreibung auf unserer Webseite

Die Anschrift (auch für Navigationssysteme):
Schloss Großlaupheim
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim
https://goo.gl/maps/gQBV4QgNbTq
GPS Daten: 48.230958, 9.887797 (48°13'51.5“N 9°53'16.1“E)

HIER die Ausschreibung PDF Datei

Ergebnisse der Jurierung

Die Ergebnisse werden kurzfristig, nach deren Aufbereitung, hier veröffentlicht:

Einzelergebnisse PDF Datei

Annahmen PDF Datei

Urkunden PDF Datei

Medaillen PDF Datei

Sonderpreise PDF Datei

Clubwertung PDF Datei

Platzierung AK 1 und AK 2 PDF Datei

Platzierung AK 3 PDF Datei

Statistik PDF Datei

Die aktuelle IRIS Punkte-Liste mit den Punkten der Landesfotomeisterschaft BW 2017 finden Sie HIER

Jurierungsbericht Landesfotomeisterschaft 2017

Die Jurierung der 58. Landesfotomeisterschaft 2017 fand am 4.März 2017 in den Räumlichkeiten in mit tatkräftiger Unterstützung von Camera 66 – Bad Cannstatt im Gebäude Seelbergtreff statt. Zur öffentlichen Jurierung hatten sich etwa 20 Gäste eingefunden.

Insgesamt waren 1195 Werke von 178 Autoren eingereicht worden.
Zusammengesetzt hat sich diese Anzahl aus:
986 Einzelbilder und 128 Serien der Altersklasse 3 (gesamt 1511 Werke)
72 Einzelbilder und 9 Serien der Altersklasse 2 (gesamt 106 Werke) 6 Einzelbilder und 1 Serie der Altersklasse 1

Als Juroren waren vom Landesverband einberufen:
Wolfgang Wiesen, EKDVF, ESFIAP – Fotoclub Tele Freisen und 1.Vizepräsident des DVF

Rüdiger Horeis, EFIAP DGPh BHTSKF-Fotokreis Schweinfurt

Dieter Walter, MFIAP – Direktmitglied

Die Jurierung fand gemäß dem Juryhandbuch des DVF im Rundensystem mit Ja-Nein-Auswahl statt. In der ersten Runde wurden nur ca. 550 Werke durch die Jury ausgewählt. Dadurch war die im LV7 in der Vergangenheit durchgeführte Annahmevorrunde hinfällig. In einer weiteren Runde wurden die Werke auf ca. 90 Werke zur Findung der Urkunden und Medaillen bewertet. Eine weitere Bewertungsrunde diente zum Jurierung der Urkunden. In einer letzten Runde, wurden schließlich die Medaillenbilder bewertet.
In AK1 gab es leider nur 1 Teilnehmer. Gemäß dem DVF Regelwerk für Wettbewerbe und Ausstellungen, auf welches in der Wettbewerbsausschreibung explizit hingewiesen wurde, waren damit die Bedingungen zur Verleihung des Landesjugendfotomeisters AK1 nicht erfüllt. Daher wurden die in AK1 eingereichten Werke zusammen mit AK2 bewertet, um dem Teilnehmer zumindest eine Chance einzuräumen. Dieses Vorgehen hat unter den anwesenden Gästen für deutlichen Diskussionsstoff gesorgt.

Bildformate:

Zum wiederholten Male wurden auch im Jahr 2017 einige Werke eingereicht, welche nicht den Wettbewerbsbedingungen entsprachen. Nach den Erfahrungen aus den vergangenen Jahren wurde in der Ausschreibung explizit der Hinweis eingefügt, dass Bilder, die kleiner sind als die geforderten Abmessungen (entweder 1400 Pixel horizontal, oder 1050 Pixel vertikal) nicht zur Jurierung zugelassen werden.
Die darauf erfolgte Disqualifizierung dieser Werke während der Jurierung, dies hatte ebenfalls zu Diskussion der anwesenden Gäste geführt.

Die Jurierung endete kurz nach 17 Uhr.

Der Landesvorsitzende Jochen Preuß bedankte sich bei den Juroren mit regionalen Weinpräsenten.
Ein besonderer Dank wurde auch dem durchführenden Fotoclub Camera 66 – Bad Cannstatt für die gelungene Bewirtung und Verpflegung mit Essen, Getränken, Kaffee und Kuchen ausgesprochen. Auch die geleistete Arbeit während der notwendigen Vorbereitungen zur Landesfotomeisterschaft sowie der Erfassung während der Jurierung durch Dr. Michael Paus wurde dankend erwähnt.

Wolfgang Exler DVF
2.Landesvorsitzender DVF LV BW

Begrüßung durch Jochen Preuß

Michael Paus beim Einrichten des Programmes mit den Juroren und ihren Monitoren

Die Juroren – Wolfgang Wiesen – Dieter Walter – Rüdiger Horeis

Gäste der Jurierung

Das Team von C66 – Bewirtung der Gäste