Die 59. Landesfotomeisterschaft 2018 in Balingen

Der Fehlerteufel hat zugeschlagen!

Liebe Fotofreunde,

leider hat im LAFO Katalog ein großer Fehlerteufel zugeschlagen.
Die Ergebnisliste bei der Clubwertung ist falsch.

Die richtige Ergebnisliste findet Ihr HIER (PDF Datei)

Wir bitten um Entschuldigung und Beachtung.

LAFO Fotogalerien

Die Fotogalerien der LAFO 2018 BW finden Sie HIER

In der “südwestinfo” als PDF Datei finden Sie viele Bilder von der LAFO und der Preisverleihung:
Süddwestinfo Ausgabe Juli / August 2018 PDF Datei

LAFO 2018 Videoschauen

Die Videoschauen der LAFO 2018 können von der Cloud herunter geladen werden:

Cloud zum Herunterladen der LAFO 2018 Videoschauen
dort wählen Sie LFM2018 (auf das Vorschaubild klicken), im nächsten Fenster sind die mp4 Viedeodateien zu finden:

Wählen Sie die gewünschte Datei(en) aus und speichern Sie diese mp4 Dateie(en) auf Ihre Festplatte.
Danach können Sie diese mit einem Videoplayer ablaufen lassen.

Bericht der Landeskonferenz 2018 bei der LAFO in Balingen

Den Bericht von der Landeskonferenz bei der LAFO 2018 in Balingen finden Sie HIER PDF Datei

Das LAFO Plakat können Sie als PDF herunter laden PDF Datei

oder als Druckversion JPEG Datei

Ergebnisse der LAFO Jurierung 2018 in Balingen

Die endgültigen Wettbewerbsergebnisse sind jetzt eingeplegt (Stand 01.04.2018) !!!

Einzelwerke PDF Datei

Einzelergebnisse PDF Datei

Platzierung PDF Datei

Annahmen PDF Datei

Urkunden PDF Datei

Medaillen PDF Datei

Sonderpreise PDF Datei

Clubwertung PDF Datei

Statistik PDF Datei

Bericht von der Jurierung

Am Samstag 24.03.2018 fand in den von Camera 66 genutzten Räumlichkeiten die Jurierung der 59. Landesfotomeisterschaft Baden-Württemberg 2018 statt. Kurz nach 10 Uhr begrüßte der 2. Landesvorsitzende Wolfgang Exler in Vertretung von Jochen Preuß die Juroren Hannelore und Joachim Bliemeister und Manfred Eimers, den Technischen Leiter Dr. Michael Paus, den Webmaster Bruno Erni, das Team von Camera 66 sowie die anwesenden Gäste. Leider gab es zu diesem Termin sehr viele Absagen seitens der Juroren, sodass man nur mir diesen 3 Juroren anstatt 4 (Empfehlung durch das Jurierungshandbuch) jurieren konnte.

Zur Landesfotomeisterschaft wurden von den 162 Teilnehmern insgesamt 1063 Werke eingereicht, davon 945 Einzelbilder und 118 Serien. Gemäß den Vorgaben aus dem Juryhandbuch des DVF wurde nach dem Rundensystem mit Ja-Nein-Auswahl juriert. Der 2. Landesvorsitzende informiert die Juroren darüber, dass nach den Vorgaben aus dem DVF Regelwerk Wettbewerbe eine Annahmequote von 20- 30% erreicht werden sollte.

Alle Altersklassen wurden separat juriert. Da nur ein Teilnehmer in AK0 Werke eingereicht hatte, wurde hier keine Jurierung vorgenommen, es gab lediglich eine Auswahlrunde für die Annahmen.

Den Juroren standen drei separate 24 Zoll Wide Gamut Bildschirme zur Verfügung, so konnte jeder Juror die Werke unter optimalen Bedingungen und Blickwinkel betrachten. Für die anwesenden Gäste wurden die Werke mit einem WUXGA Beamer auf einer Leinwand mit über 3m Diagonale projiziert. Die 630 in der Vorrunde gewählten Werke wurden in weiteren Auswahlrunden auf 306 Werke (ca 28% Annahmequote) reduziert. Nach einer Vorrunde für die Urkunden wurden in zwei weiteren Runden 30 Werke für Urkunden von der Jury gewählt. Die anschließende Auswahl der 10 Medaillen wurde von den Juroren offen diskutiert und war somit auch für die anwesenden Gäste nachvollziehbar.

Zeitweise waren 24 Gäste anwesend. Die exakte Anzahl der anwesenden Gäste konnte leider nicht festgehalten werden, da während den eingelegten Pausen neue Gäste hinzu-gekommen sind während andere sich schon wieder verabschiedet haben.

Zum Abschluss bedankte sich der 2. Landesvorsitzende bei den anwesenden Gästen für ihr ausgesprochen souveränes Verhalten, den Juroren, dem Technischen Leiter Dr. Michael Paus sowie Bruno Erni für seine Unterstützung. Ein besonderer Dank galt auch dem Team des durchführenden Fotoclub Camera 66 welches für Speisen und Getränke gesorgt hatte.

Wolfgang Exler
2.Landesvorsitzender DVF Baden-Württemberg

Die Juroren (v.r.n.l.)
Hannelore Bliemeister
Manfred Eimers
Joachim Bliemeister

Der Clubraum von “camera 66 bad cannstatt” in dem juriert wurde.
Vorne links Dr. Michael Paus, der technische Leiter, bei der Erfassung der Wertungen.

LAFO 2018 in Balingen

Die Fotofreunde Balingen haben sich bereit erklärt, die nächste Landesfotomeisterschaft in Baden-Württemberg durchzuführen. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei der ersten Vorsitzenden Bettina Nädele, beim 2. Vorsitzenden und gleichzeitigen Bezirksvorsitzenden Siegmar Riede und den Fotoclubmitgliedern bedanken.
Ein erstes Sondierungsgespräch mit der Besichtigung der Örtlichkeiten hat schon stattgefunden. Der „kleine“ Saal der Stadthalle in Balingen ist ein hervorragender Platz für unsere Preisverleihung, da wir hier erst einmal eine perfekte Verdunklung haben und zweitens die Wege zur Konferenz und zum Essen gehen sehr kurz sind.
Auch gibt es zahlreiche Parkmöglichkeiten rund um die Stadthalle. Selbst Balingen und seine Umgebung mit der Hohenzollernburg laden ein, länger dort zu verweilen.
Wir freuen uns schon jetzt auf eine große Anzahl von Bildereinreichungen und auf einen Besuch in Balingen.

Die Landeskonferenz wird wieder um 10:00 Uhr beginnen.
Die Preisverleihung und die Ehrungen für langjährigen DVF Clubs und DVF Mitglieder, sowie die IRIS Auszeichungen wird um 15:00 Uhr starten.

Hier die Ausschreibung zur LAFO 2018 PDF Datei

Jochen Preuß
1. Landesvorsitzender
Baden-Württemberg

Die Landeskonferenz und die Preisverleihung findet in der Stadthalle (kleiner Saal) Balingen statt.

Die Anschrift (auch für Navigationssysteme): Hirschbergstraße 38, 72336 Balingen

Die Stadthalle in Google Maps:
https://www.google.de/maps/@48.2727,8.85791,17z

Das sind die Koordinaten vom Parkplatz an der Stadthalle:
N48°16'22.00” E8°51'28.00” (WGS84)
bzw. N48.27270° E8.85791°