südwestinfo

Vorschau auf die Ausgabe Mai / Juni 2019

Die aktuelle Ausgabe März / April 2019 finden Sie HIER

DVF - SNAPSHOT - DEUTSCHLANDS BESTER JUNGFOTOGRAF 2019

Die Themen 2019

In diesem Jahr gibt es ingesamt 4 Sparten.
Macht euch Gedanken zu diesen Themen und setzt Eure Bildideen in die Tat um. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Alle Themen- und Motivbereiche sind zulässig – alle Techniken erlaubt.

Sparte 1: Thema „Jung“
Sparte 2: Thema „Viel“
Sparte 3: Thema „Bildverfremdung“
In den Sparten 1 – 3 darf jeweils nur ein Foto eingereicht werden.

Sparte 4: Bildserie zum Thema „älter – bunter – weniger“
Zur Serie (Sparte 4) sind 3 – 6 Fotos abzugeben und es muss ein erläuternder Text beim Upload eingereicht werden. Das Thema darf auch in der Gruppe bearbeitet und eingereicht werden. Es ist darauf zu achten, dass sich die Gruppe im Namen einer Person (des Gruppenführers) registrieren und die Daten einreichen muss. Gruppennamen und ähnliches sind nicht zulässig. Der Gruppenführer schickt außerdem eine Email an jugendleitung@dvf-fotografie.de mit den Namen und Adressen aller Gruppenmitglieder.

Alle Informationen sind auf der DVF Webseite zu finden

Bericht von der Landeskonferenz 2019 in Laupheim

Landskonferenz Landesfotomeisterschaften Laupheim 2019

Am letzten Sonntag, dem 7.4.2019 wurde in der Landeskonferenz ein neuer Vorstand gewählt. Wahlleiter war Wolfgang Rau, Präsident des Bunderverbandes DVF.
Für den 1. Landesvorsitzenden kandidierte Wolfgang Exler, bisher 2. LV. Es gab keinen Gegenkanditaten. Er wurde einstimmig mit 12 Ja-Stimmen von den wahlberechtigten Konferenzteilnehmer gewählt. Er nahm die Wahl an
Für den Posten der Kassiererin kandidierte Tajana Hirth, bisher einfaches Clubmitglied des DVF. Es gab auch bei ihr keinen Gegenkandidaten. Sie wurde einstimmig mit 12 Ja-Stimmen von den wahlberechtigten Konferenzteilnehmern gewählt. Sie nahm die Wahl an.
Damit der alte Vorstand die noch laufenden Geldtransfers bezüglich der LaFo und BeFo in Ruhe abwickeln kann, wurde die offizielle Übergabe des Amtes, in Absprache mit dem Präsidenten W. Rau auf den 17.5.2019 festgelegt.

Mit freundlichen Güßen
Jochen Preuß
1. Landesvorsitzender

Bericht von der 60. Landesfotomeisterschaft Baden-Württemberg 2019 in Laupheim

HIER finden Sie den Bericht

Videos von der Landesfotomeisterschaft 2019

Die Videos von der Landesfotomeisterschaft 2019 können jetzt herunter geladen werden !

60. Landesfotomeisterschaft Baden-Württemberg 2019 in Laupheim Verabschiedung 1. LV Jochen Preuß

DVF Präsident Wolfgang Rau hält das Laudatio für Jochen Preuß bei seiner Verabschiedung als Landesvorsitzender.

Auszüge aus der Laudatio von DVF-Präsidenten Wolfgang Rau anlässlich der Verabschiedung im Rahmen bei der 60. Landesfotomeisterschaften in Laupheim

Stationen von 2005-2019:
„2005 Ernennung J.P. zum Jugendbeauftragten des Landesverbandes Baden-Württemberg
2006 September: Nachfolger von Reinhard Koch als 1. LV. Zunächst kommissarisch. Anwesend waren bei der außerordentlichen Konferenz in Leonberg u.a. DVF-Präsident Holzmann
2006 im Oktober erste Landesfotomeisterschaften für J.P. in Blaustein.
2007 Wahl zum 1. LV bei der regulären Wahl während einer Landeskonferenz.
2007 Während der laufenden Jahre wurde der Ablauf der Preisverleihungen der LaFo`s nicht nur den Möglichkeiten der ausführenden Vereine angepasst, sondern auch von J.P. optimiert. Der Verlauf wurde auch abwechslungsreicher mittels sich abwechselnden Blöcke an Ehrungen und AV-Schauen.
2008: Die Außendarstellung wurde ebenso ab diesem Jahr in Angriff genommen und professionelle Banner und Fahnen von gestaltet und gekauft. Dazu gehörte auch die Gestaltung der Kataloge der LaFo´s aus einer Hand und deren Umsetzung durch Angelika Preuß.
2010: Die Jurierungen wurden seitdem zentral durchgeführt und immer im Raum Stuttgart mit fast demselben Team abgehalten.
2010. Kostenminimierung der Herstellung und des Versands der heutigen SWI (Südwestinformation) durch versenden per Rundmail. Gespart wurden seitdem ca. 4500 Euro pro Jahr.
2010 Mit dem nun zur Verfügung stehenden Mitteln, wurde das Sponsoring für Vereine und Direktmitglieder von J.P. ins Leben gerufen. Hierbei war es von Anfang an wichtig, dass nicht nur die Wettbewerbsfotografen ihre Unterstützung bei den Wettbewerben fanden, sondern auch diejenigen, die eher Ausstellungsfotografen sind. Hier hatte J.P. ein System entwickelt, dass umfangbezogen bezüglich der Bilderanzahl und der Öffnungstage der Ausstellungen ein Katalog mit verschiedenen Preisebenen erstellt wurde. 2 Jahre später wurden auch AV-Schauen auf Wunsch von Mitgliedern diverser Vereine ins Programm aufgenommen
2011: Etablierung von Bildbesprechungen bei Vereinen.
2014: verlies der gewählte Kassierer H. Häcker aus privaten Gründen seinen Posten. Übernahme dieser Arbeit von J.P. kommissarisch bis 2016.
Zeitweise fanden sich Bezirksleiter, die aber das Arbeitsaufkommen überschätzten und dann wieder zurücktraten. Das Amt des Bezirksleiters „Mittlerer Neckar“ übernahm J.P. dann zwischenzeitlich wiederholt.
Die Bezirksmeisterschaften im Bezirk „Mittlerer Neckar“ wurden von J.P. verändert zu einem digitalen LIVE-Wettbewerb, der sich bis jetzt auch etabliert hat.
2016: Kooperationsgespräche mit dem Veranstalter von WunderWelten in Friedrichshafen führten zu einer andauernden Partnerschaft mit Messeauftritt des DVF und Sponsoring/Werbemaßnahmen, um den DVF wieder in der Region Bodensee/Südschwaben bekannter zu machen.
2017: Kooperation mit Laupheim und seinen Fototagen mit Installierung eines DVF-Standes und der Austragung der Preisverleihung der Landesfotomeisterschaft.
Zurückblickend maßgeblich organisiert:
2 Süddeutsche Fotomeisterschaften
11 Bezirksfotomeisterschafen (Mittlerer Neckar)
14 Themenwettbewerbsvorentscheide
14 Landesmeisterschaften

Für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit verleihe ich die “Verdienstmedaille in Silber“

Gez.
Wolfgang Rau
DVF-Präsident

DVF Präsident Wolfgang Rau verleiht die “DVF Verdienstmedaille in Silber“ für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit.

Clubliste der Fotoclubs im DVF Landesverband Baden-Württemberg

Die aktuelle DVF Clubliste (Stand 04.04.2019) der Fotoclubs im DVF Landesverband Baden-Württemberg finden Sie HIER PDF Datei

Süddeutsche Fotomeisterschaft 2019

Die Laupheimer Fotokreis richtet 2019 die Süddeutsche Fotomeisterschaft aus und präsentiert die Ausstellung der Siegerbilder ab 16.11.2019 bis zum 06.01.2020 im Museum Schloß Großlaupheim.

Die Nord- und Süddeutsche Fotomeisterschaft gehören zu den wenigen noch verbliebenen Print-Wettbewerben der Fotoszene.
Eine besondere Hürde um bei diesen beiden Wettbewerben erfolgreich zu sein ist die Tatsache, dass jeder Teilnehmer nur ein Bild in den drei Sparten freies Thema in S/W, freies Thema in Farbe und in diesem Jahr zum Thema “Abstraktes” einreichen kann.
Mittlerweile liegt die Ausschreibung zur Süddeutschen Fotomeisterschaft 2019 vor. Demnach werden die Einsendungen beim ausrichtenden Laupheimer Fotokreis im Zeitraum vom 18.05. – 01.06.2019 erwartet.
Teilnahmeberechtigt sind unsere DVF-Mitglieder aus den Landesverbänden Hessen/Reinland-Pfalz, Saarland, Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen.
Die genauen Teilnahmebedingungen bekommen Sie als PDF über den nachfolgenden Link. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Wolfgang Elster

Teilnahmebedingungen (PDF Datei)

DVF Themenwettbewerb 2019 / 2020 BW

Das Thema des Wettbewerbs ist: “Leben in Deutschland – Fankultur” die Aufgabe für den Themenwettbewerb 2019/20

Der Fotowettbewerb für DVF-Mitglieder steht immer unter dem Leitsatz “Leben in Deutschland”. Dementsprechend dürfen auch nur Fotos eingereicht werden, die in Deutschland aufgenommen wurden.
In dieser Runde erwarten wir Bilder zum Thema “Fan-Kultur”. Pro Autor/in sind vier Arbeiten zugelassen, die als JPG-Datei über das Upload-Tool hochgeladen werden müssen.
Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.
Im Gegensatz zu den Vorjahren entfällt der Vorentscheid auf der Ebene der DVF-Landesverbände. Dies haben die Mitglieder des DVF-Gesamtvorstands (Präsidium, Landesvorsitzende, DVF-Beauftragte) in ihrer Sitzung vom 14. April 2018 beschlossen.

Hier die Ausschreibung

Der DVF vergibt neben den Retina-Punkten für Annahmen, Urkunden und Medaillen folgende Preise: eine Goldmedaille + 250 € – zwei Silbermedaillen + je 200 € – drei Bronzemedaillen + je 150 € und sechs Urkunden.

Wir wünschen allen Teilnehmern/innen viel Erfolg.
Wolfgang Elster

DVF LOGOs

Wenn sie DVF Logos zukünftig auf Flyer, Plakaten, oder sonstigen Werbeträgern und Informationsmaterialien, oder das DVF Logo auf in Ihren Briefkopf verwenden, dann schauen Sie unbedingt auf:
Informationen zu den DVF LOGOs

Falls Sie vorhaben vom Landesverband BW eine finanzielle Unterstützung für Ihre Ausstellungen, Workshops, Wettbewerbe und andere Aktionen zu beantragen, dann lesen Sie unbedingt auf der selben Seite auch die Ausführungen unter “Finanzielle Unterstützung für fotografische Aktivitäten”.