südwestinfo

Ausgabe März / April 2020

Die Vorschau auf die Ausgabe Mai / Juni 2020 finden Sie HIER

EILMELDUNGEN

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
>>>>>> Die Eilmeldungen sind alle HIER zu finden
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Terminabsage der Landeskonferenz und Preisverleihung am 25.April 2020

Liebe Mitglieder des DVF Landesverband Baden-Württemberg, liebe Fotofreunde,

wie es schon zu befürchten war ist nun auch unsere Preisverleihung der Landesfotomeisterschaft 2020 von den Maßnahmen zu Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus Covid-19 betroffen. Zum einen könnten die Angaben in der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 16. März 2020, Veranstaltungen ab 100 Personen abzusagen, eine Begründung sein

Informationen des Landes Baden-Württemberg

definitiv ausschlaggebend ist nun aber die Absage der Stadt Sinsheim, die alle städtischen Veranstaltungen bis zum 15. Juni 2020 abgesagt hat (siehe https://www.sinsheim.de). Darunter fällt nun leider auch unsere Preisverleihung, die für den 25. April 2020 in der Dr. Sieber Halle terminiert war. Die für denselben Tag auf 10 Uhr geplante Landeskonferenz müssen wir ebenfalls absagen, die Räumlichkeiten der Gasthäuser dürfen gemäß der Verordnung vom Land Baden-Württemberg für solche Zwecke nicht mehr genutzt werden.

Eine endgültige Absage wollen wir jedoch noch nicht aussprechen. Fest steht bisher nur, dass der geplante Termin am 25. April nicht haltbar ist. Wenn es möglich ist beide Veranstaltungen später nachzuholen möchten wir eine solche Gelegenheit nutzen. Daher werden wir auch die Preise und Kataloge (welche sich aktuell noch im Druck befinden) vorerst nicht versenden. Sollte absehbar sein, dass kein Nachholtermin zu einer angemessenen Zeit möglich ist, wird der DVF Landesverband selbstverständlich den Versand der Kataloge und Preise durchführen.

Gestern wurde auch bereits die Veranstaltung zum Themenwettbewerb 2019/2020, welche für den 10. Mai 2020 in Dresden geplant war, abgesagt:

Informationen des DVF

Als Landesvorsitzender sah ich mich eigentlich in der Pflicht die angeschlossenen Fotoclubs über die oben erwähnte Verordnung des Land Baden-Württemberg zu informieren. Ich habe dieses dann jedoch nicht unmittelbar gemacht, weil ich vermeiden wollte den Eindruck von Panik zu verbreiten. Inzwischen kann ich jedoch den einzelnen Fotoclubs nur nahelegen die Durchführung ihrer Clubveranstaltungen zu überdenken. Die Behörden sind angewiesen Verstöße gegen die oben genannte Verordnung zu ahnden und mit Strafen zu belegen. Wie jeder in dieser Verordnung selber nachlesen kann, gilt diese vorerst bis zum 15. Juni 2020 sofern diese Verordnung nicht vorher außer Kraft gesetzt wird. Damit ist praktisch das zweite Quartal 2020 schon erledigt.

Ich wünsche allen dennoch ein paar frohe Ostertage, auch wenn diese vielleicht nur in den heimischen vier Wänden stattfinden sollten. Bleiben sie vor allem Gesund.

Stuttgart, am 18.März 2020
Wolfgang Exler
Vorsitzender des DVF Landesverband Baden-Württemberg

Das Plakat kann HIER als JPEG-Datei (Größe: 2480×3508 Pixel) herunter geladen werden..

Tipp: Drucken Sie das Plakat aus und hängen es in Ihrem Clubraum auf !

Einladung zur Landeskonferenz

Die Landeskonferenz 2020 findet am Samstag 25. April 2020 um 10 Uhr im
Gasthaus Linde
Bahnhoftstrasse 26
74889 Sinsheim
statt.

Vorläufige Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden des DVF Landesverband Baden-Württemberg
2. Festlegung der endgültigen Tagesordnung
3. Bericht des Landesvorsitzenden
4. Bericht des Schatzmeister
5. Berichte der Bezirksleiter
6. Entlastung des Vorstandes
7. Anträge
8. Verschiedenes

Anträge können in Textform (per E-Mail oder per Post) bis zum 19. April 2020 beim Landesvorsitzenden eingereicht werden.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten

Wolfgang Exler
1. Landesvorsitzender DVF Baden-Württemberg

Einladung zur Preisverleihung

Die Preisverleihung mit Präsentation der Siegerbilder findet am
Samstag 25. April 2020 um 14:00 Uhr in der Dr. Sieber Halle (ehem. Stadthalle)
Friedrichstraße 17, 74889 Sinsheim statt

GPS Daten: 49°15'03.6“N 8°52'43.3“E bzw. 49.250994, 8.878681
https://goo.gl/maps/Kzby1sCTpkSgnsxb8
Parkmöglichkeiten: Mehrere Parkplätze und Parkhäuser in unmittelbarer Nähe, z.B. im Schwimm-badweg, hinter der Dr. Sieber Halle.
Die Beschreibung der Anfahrts- und Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Landeshomepage

Landesfotomeisterschaft BW 2020

Liebe Teilnehmer der LAFO 2020 und Fotofreunde,

Die LAFO Ergebnislisten sind jetzt veröffentlicht
Hier finden Sie auch alle Informationen zur LAFO.

Nach der LAFO Veranstaltung in Sinsheim (ab dem 26.4.2020) werden auch die LAFO Fotogalerien hier zu sehen sein.
Alle Annahmen, Sonderpreise, Urkunden, Medaillen und Bider der Fotomeister werden gezeigt.

Georg S. Holzmann - 80 Jahre

Am 14.April 2020 wird der frühere Präsident des Deutschen Verbandes für Fotografie – DVF, Georg S. Holzmann aus Karlsruhe 80 Jahre alt.
Der Jubilar, von Beruf Konstrukteur und in der Freizeit Hobby- Fotograf, wurde 1981 zum Vorsitzenden des CFA- Fotoclubs Karlsruhe gewählt.
1984 wird Holzmann DVF- Landesverbandsvorsitzender von Baden-Württemberg, Amt welches er 6 Jahre, bis 1990 inne hate.
1989 wurde Holzmann, beim Verbandstag in Lübeck zum Präsidenten des Verbandes (vdav) gewählt. In den folgenden Jahren wurde er viermal wiedergewählt: 1992, 1996, 2000 und 2004.
Bis 2008 war auch der Sitz des DVF in Karlsruhe, da die Satzung den Wohnort des Präsidenten als Sitz vorschreibt.
Im September 2001 wurde in Karlsruhe, im Gebäude der Badenia Bausparkasse die Bundesfotoschau des DVF mit über 300 großformatigen Fotografien gezeigt.
2008 kandidiert Holzmann, nach 19 Jahren, nicht mehr und wurde am Verbandstag in Leverkusen wegen seiner Verdienste zum Ehrenpräsidenten des DVF ernannt.

Holzmann ist ein international erfahrener Foto- Juror. Er war als Juror bei internationalen Fotowettbewerben tätig, u.a. in Deutschland, Holland, Luxemburg, Schweiz, Österreich, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Vietnam.
Holzmann hat zahlreiche Fotografien in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern veröffentlicht, heute ist er als Bildband- und Kalenderfotograf tätig.
In Karlsruhe hat er die Bildbände „Formen im Wandel – Architekturbilder aus Karlsruhe“ und „Karlsruher Panoramen“, sowie zum 300jährigen Stadtjubiläum den Wandkalender „Karlsruher Panoramen 2015“ fotografisch gestaltet.

Ein Teil der Neuerungen und Änderungen im Verband welche von Präsident Georg S. Holzmann angeregt wurden:

- Änderung des Verbandsnamens von VDAV* in Deutscher Verband für Fotografie e.V. – DVF
- Nach der Wiedervereinigung wurde der DVF als einziger Verband Deutschlands als Mitglied der FIAP anerkannt.
- Die Einführung der Ehrentitel KDVF, EKDVF, MDVF.
- Einführung des DVF – Patronats für fotografische Veranstaltungen.
- Die Datenverarbeitung und Mitgliederverwaltung am PC.
- Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit des DVF.
- Der DVF im Internet.
- Ich habe die Zeitschrift PHOTOGRAPHIE als Verbandsorgan des DVF, trotzt erheblichen Widerstand, durchgesetzt.
- Das DVF – Journal als Beilage in jeder Ausgabe von Photographie.
- Die Vergabe von Medaillen und Urkunden für internationale Erfolge.
- Die DVF – Familienmitgliedschaft.
- Der DVF alle zwei Jahre auf der PHOTOKINA in Köln.
- Der jährliche Themenwettbewerb des DVF auf Landes- und Bundesebene.
- usw……

  • für die es nicht (mehr) wissen: VDAV – Verband Deutscher Amateurfotografen Vereine

Kontaktdaten der DVF Mitglieder

Liebe Fotofreunde,

jedes Jahr nach der Jurierung der Landesfotomeisterschaft benötigen wir von den Preisträgern einige Daten. Zum einen ist das ein aktuelles Foto sowie einen kleinen Text für die Vorstellung der Gewinner. Dazu werden die Preisträger per E-Mail angeschrieben, meistens schon bevor die Ergebnisse veröffentlicht wurden. Daher werden alle Teilnehmer aufgefordert Kontaktdaten beim Einreichen der Wettbewerbsfotos (Upload) anzugeben. Ganz speziell sind das die E-Mail Adresse (ein Pflichtfeld) sowie eine Telefonnummer. Beides wird für den Fall benötigt das etwas schief läuft. Im Prinzip könnten wir diese Daten anhand der angegebenen Mitgliedsnummer aus der Mitgliederverwaltung übernehmen.
Aber viele Mitglieder haben dort andere Kontaktdaten angegeben, sicher oft auch weil man Spam vermeiden möchte.

Meine Bitte an alle Mitglieder ist, dass sie ihre Kontaktdaten aktuell halten und bei einem Umzug in einen anderen Wohnort, Wechsel der Telefonnummer oder der E-Mail Adresse diese auch korrigieren. Wir können sonst die Mitglieder bei Fragen nicht erreichen und eventuelle Unstimmigkeiten klären. Da erfahrungsgemäß heute viele ihre E-Mails nicht mehr jeden Tag lesen, kommt es hier oft zu unnötigen Verzögerungen. Es ist daher durchaus sinnvoll beim Upload eine Handynummer anzugeben, da wir dann den- oder diejenige auch per WhatsApp erreichen können. Das wir mit diesen Daten nicht sorglos umgehen versteht sich eigentlich von selbst, per Gesetz sind wir als eingetragener Verein dazu verpflichtet und für den Fall einer Beschwerde gibt es auch einen Datenschutzbeauftragten im DVF (siehe auch die DVF Homepage ) der per E-Mail erreicht werden kann.

Für die DVF Mitgliederverwaltung kann jedes DVF Mitglied seine Daten selber Online pflegen. Der Link dazu lautet

Mitgliederdaten selber pflegen https://www.dvf-fotografie.de/seiten/aenderung-der-mitglieder-adresse.html

Vielen Dank
Wolfgang Exler
1. Vorsitzender des DVF Landesverband Baden-Württemberg

Was der DVF Landesverband Baden-Württemberg seinen DVF Mitgliedern bietet

Ein neu gestalteter Flyer steht zum Herunterladen bereit

Was der DVF Landesverband BW seinen DVF Mitgliedern bietet
Ein Flyer als PDF Datei zum Ausdrucken zur Weitergabe an Interessenten und DVF Mitgliedern

Hinweis:
Speichern Sie die PDF Datei auf Ihre Festplatte, dann können Sie die im Dokument enthaltenen Links direkt anklicken
(ggf. muss die Strg Taste gedrückt werden).

Fotografieren und Datenschutz

Seit dem 28 Mai 2018 ist die Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO) europaweit in Kraft.
Für viel Unruhe hat das allerseits gesorgt, vor allem auch unter den Fotografen in allen Fotoclubs. Allerlei Spekulationen wurden aufgestellt, die Menschen sind viel sensibler geworden, nicht selten sogar völlig überzogen und übervorsichtig.
Schon am 14.Mai 2018 hat der DVF Präsident und Justiziar Wolfgang Rau eine Abhandlung verfasst und auf der DVF Webseite Entwarnung gegeben:
Abhandlung von Justiziar Wolfgang Rau

Über ein Jahr ist seitdem vergangen, die Wogen haben sich noch nicht überall geglättet und vielerorts herrscht immer noch große Unsicherheit. Hier und da wird immer noch mit viel Unwissen spekuliert und gemutmaßt.

Grundsätzlich darf jeder zu privaten/persönlichen Zwecken jeden fotografieren – erst bei der Veröffentlichung gibt es Grenzen. In öffentlichen und privaten Gebäuden kann jedoch der Hausherr ein Hausrecht wahrnehmen und ein Fotografierverbot erteilen. Ein generelles Foto- und Filmverbot lässt sich mit der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) nicht begründen!

Jetzt hat der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit von Baden-Württemberg eine Broschüre verfasst mit welcher diese Unsicherheit ausgeräumt werden soll. In der Broschüre Fotografie-ren und Datenschutz – Kompakt und praxisorientiert werden auch ganz speziell die Bedürfnisse von Vereinen und Sportveranstantungen angesprochen und selbst das Fotografieren in Schulen hat im Anhang eine Beachtung gefunden.
Der Meinung, dass ein generelles Fotografierverbot sicher keine vernünftige Lösung ist, kann ich mich persönlich nur anschließen.

Die Broschüre ist als PDF Dokument kostenlos erhältlich und kann über folgende URL bezogen werden:
Broschüre: Fotografieren und Datenschutz

Inzwischen hat Wolfgang Rau eine weitere Zusammenfassung der DSGVO für Fotografen erstellt.

Das Dokument “DSGVO für Fotografen” gibt es hier zum Download PDF Datei

Wolfgang Exler
DVF Landesvorsitzender Baden-Württemberg