südwestinfo

Vorschau auf die Ausgabe September / Oktober 2021

Die aktuelle Ausgabe Juli / August 2021 finden Sie HIER

17. Virtuelles Treffen der Fotogruppe Möhringen

Sommerpause
Nächster Termin im September

Wir suchen Themen, die euch interessieren.

Teilt uns mit, was ihr in den nächsten Veranstaltungen gerne sehen möchtet.
Was brennt euch fotografisch auf der Seele, worüber sollen wir uns austauschen?
Vorschläge sind herzlich willkommen.

HIER melden
Liebe Grüße
Deine Fotogruppe Möhringen

World Press Photo Ausstellung in Balingen

Liebe Fotofreunde,

vom 07. bis zum 29. August 2021 wird die World Press Photo Ausstellung zum zweiten Mal in Balingen zu sehen sein, begleitet von abwechslungsreichen Veranstaltungen zu den Themen Fotografie und Journalismus.
Die preisgekrönten Aufnahmen lassen das vergangene Jahr als zeitgeschichtliche Zeugnisse auf beeindruckende Weise Revue passieren.
Drei Wochen lang haben Sie die besondere Gelegenheit, die Welt mit anderen Augen zu sehen, denn hinter jedem der Bilder verbirgt sich eine Geschichte – eine, die es sich zu kennen lohnt.
Weitere Informationen enthält die Website

Samstag, 07.08. bis Sonntag, 29.08. täglich 10.00 – 19.00 Uhr (sonntags ab 11.00), donnerstags 10.00 – 21.00 Uhr
Stadthalle Balingen, Hirschbergstr. 38, 72336 Balingen
Erwachsene 9,50 €, ermäßigt 7,50 € (SchülerInnen, Studierende, Auszubildende,
FSJler und Bundesfreiwilligendienstleistende bis 29 Jahre sowie Schwerbehinderte mit entsprechendem Ausweis).

Der Besuch der Ausstellung schließt einen ca. 20-minütigen Einführungsvortrag (live) ein.
Karten zu festgelegten Einlasszeiten sind bei der Stadthalle Balingen, dem Webshop der Stadthalle Balingen
sowie bei allen Easy-Ticket-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Bitte beachten Sie für Ihren Besuch die geltenden Corona-Regelungen.
Die World Press Photo Foundation empfiehlt für den Ausstellungsbesuch ein Mindestalter von 14 Jahren.

Wir freuen uns über jede Unterstützung und jedes Mitglied.
Jetzt auch kontaktlos über unseren Shop beitreten.

Fotoclub Albershausen e.V.
Thomas Schmelzer

21. Ausstellung des Fotoclub Graben-Neudorf vom 22.8. - 12.9.2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Fotofreunde,

der Fotoclub Graben-Neudorf veranstaltet vom 22. August bis 12. September 2021 seine 21. Fotoausstellung im öffentlichen Raum am Eingang des Rathaus sowie am Neubau der Pestalozzischule in 76676 Graben-Neudorf.
In der Ausstellung präsentieren wir die fotografische Arbeit unserer Mitglieder aus den vergangenen zwei Jahren.
Wir zeigen Ihnen ca. 100 Bilder zu unterschiedlichen Themen in Farbe und Schwarz-Weiß.
Die Ausstellung kann über den ganzen Zeitraum jederzeit besucht werden.
Die Bilder sind von innen an den Scheiben des Rathauses sowie des Neubau der Pestalozzischule angebracht. Die Besucher haben die Möglichkeit, die Bilder von außen zu betrachten. Bitte achten Sie auf die aktuellen Bestimmungen zur Pandemie.

Während der Dauer der Ausstellung werden Mitglieder des Fotoclub zu ausgewählten Zeitpunkten an den Wochenenden vor Ort anwesend sein.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer PDF Datei oder unserer Homepage.

Wir bitten Sie, die Einladung auch an interessierte Freunde und Bekannte weiterzuleiten.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit freundlichen Grüßen,
Ralf Müller
Fotoclub Graben-Neudorf

Neue Ansprechpartner in FIAP-Angelegenheiten

Der FIAP-Beauftragte im DVF Norbert Heil stellt unseren DVF-Mitgliedern sein Team für FIAP-Angelegenheiten vor. Mit im Boot sind Barbara Schmidt, Reinhard Becker und Helmut Förster.
Wer für das kommende Jahr neue FIAP-Titel beantragt, hat jetzt je nach FIAP-Stufe einen eigenen Ansprechpartner. Für AFIAP-Anträge und die FIAP Life-Card ist ab sofort REINHARD BECKER vom Fotoclub Obersulm zuständig. Um die EFIAP- und MFIAP-Anträge kümmert sich in Zukunft HELMUT FÖRSTER vom Fotoclub Zeil am Main und die Koordination für FIAP-Biennalen und sonstige FIAP-Veranstaltungen über nimmt BARBARA SCHMIDT von den German Photo Artists (Landesverband Westfalen). Alle drei sind in der internationalen Wettbewerbsszene sehr erfahren und bestens vernetzt.

Dem nicht gerade überschaubaren Regelwerk der FIAP hat sich Norbert Heil seit seiner Amtseinführung auch angenommen. Für künftige Antragsteller sind die Regeln nun für jede FIAP-Stufe strukturiert und übersichtlich auf der neu von mir eingerichteten Seite “FIAP Anträge →” (im Hauptmenü unter FIAP erreichbar) zusammengefasst.

Neue FIAP-Nachrichten gibt es ab jetzt auf der ebenfalls neuen Seite “FIAP Aktuell →”. Über den Link am Ende des erreichen Sie die ebenfalls neue Seite “FIAP-Ansprechpartner” auf dem sich das neue FIAP-Team vorstellt, auf der sie auch die Kontaktdaten finden und wo der FIAP-Beauftragte Norbert Heil selbst einen Ausblick auf seine Ziele gibt.

Wolfgang Elster

NORBERT HEIL APSA MPSA EFIAP/b
Johannesstrasse 5
70794 Filderstadt
Tel: 0711 95864302

Zur Person:
Mitglied im DVF seit 2000 und seit 2004 bei der PSA. Mitglied seit 2000 im Fotoclub Filderstadt und seit 2014 im Fotoclub Obersulm. Ausrichter der Landesfotomeisterschaften Baden-Württemberg 2001 und 2006, Ausrichter der Süddeutschen Fotomeisterschaft 2007, Ausrichter verschiedener internationaler Wettbewerbe seit 2011 Ausrichter des German International Photocups (GIP). Seit 2005 Juror bei internationalen Wettbewerben und 2012 bei der Bundesfotomeisterschaft. International für die PSA tätig in verschiedenen Bereichen als Standard Exhibition Director in Europa, als auch für den Bereich PID und Nature weltweit. Ausgezeichnet mit dem Service Award der PSA 2016 und Award for International Relations in PSA 2018

23. Internationale Fürstenfelder Naturfototage

projekt natur & fotografie präsentiert
23. Internationale Fürstenfelder Naturfototage im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck
Europas größtes Naturfoto-Festival

Das Thema heißt “Lebensräume der Natur”

Neuer Termin der Fürstenfelder Naturfototage: 29.7.-1.8.2021
Wettbewerb – Naturfototage – Buchshop

Alle Informationen findet ihr HIER

Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie HIER

und

HIER

Unsere Webseite wurde aktualisiert und mit den Ergebnissen des Wettbewerbs zum Bild des Monats Juli 2021 ergänzt.
Der Katalog Juli 2021 kann HIER herunter geladen werden (PDF)

Zum Gastbild des Monats kann jeder bis zu 5 seiner besten Bilder einreichen, hierzu muss man kein Mitglied im Fotoclub sein.
Ob Handy oder der Digitalkamera ist nicht entscheidend, ein tolles Bild ist ein tolles Bild und gewinnen kann man mit der Einsendung auch noch.

Einfach mitmachen und das oder die Gastfotos einsenden als Anhang an eMail
Weitere Infos auf der Webseite.
Wir freuen uns über jede Unterstützung und jedes Mitglied.
Jetzt auch kontaktlos über unseren Shop beitreten.

Fotoclub Albershausen e.V.
J. Thomas Schmelzerl

Lichtwert e.V.

Lichtwert e.V. ist ein Verein für Fotografie in Karlsruhe und wir sind jetzt auch Mitglied im DVF.
Wir veranstalten regelmäßige Photo Talks – im Moment als Zoom Videokonferenzen, ab Juli wieder im Studio mit optionaler Zoom Übertragung.

Nach meiner Kenntnis haben wir bei Lichtwert e.V. einige mehrjährige DVF Mitglieder, die noch nie an einem Wettbewerb teilgenommen haben.
Ich hoffe, das wir das so ändern können, zumal es durchaus Interesse und Beteiligung an Lichtwert-internen Wettbewerben gibt.
Lichtwert-Studios in der Hoepfner Burg · Haid-und-Neu Str. 18 · 76131 Karlsruhe

Viele Grüße,
Dietmar Sebastian Fischer
Von: Lichtwert Presse@LW
Lichtwert e.V. Karlsruhe
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
0176-66559746

FOTOAUSSTELLUNG 2021

Vernissage (unter Vorbehalt Coronaeinschränkungen) Montag 4. Oktober 18:30 Uhr.

Wie jedes Jahr „Best Of“ der Mitglieder und unser Sonderthema 2021 Bilder zum Thema: „Formen und Strukturen“
Die Ausstellung geht vom 4. Oktober bis 5.November zu den Öffnungszeiten des Rathauses!

Im Rahmen der Ausstellung findet auch am Sonntag 10.Oktober die 7.Pixeljagd statt!

Wir freuen uns über ihren Besuch!

Fotobörse Sinsheim

36. Fotobörse am Samstag 4. September 2021 findet statt!!!
***vorbehaltlich der jeweils aktuellen Coronalage und den geltenden Bestimmungen***

Samstag 4.September 2021 von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
In der Dr-Sieber-Halle (ehemalige Stadthalle), Friedrichstrasse 17, 74889 Sinsheim
Eintritt: 3.- Euro

Hier findet man auf ca. 140 Metern Tischfläche alles, was das Fotografenherz begehrt – alt und neu, analog bis digital:
Kameras,
Objektive,
Zubehör,
Literatur
….und Vieles mehr!
Jeder kann mitmachen! Wer seine Fotoausrüstung oder Zubehör verkaufen möchte hat die Möglichkeit einen oder mehrere Tische zu mieten.

Snacks gegen den kleinen Hunger, heisse Würstchen, sowie Kaffee und Kuchen halten die Mitglieder des Sinsheimer Fotoclubs für Sie bereit !

REISEVORTRÄGE bei der Fotobörse! Im Eintritt enthalten !

Matthias Thiele zeigt Vorträge aus
CHILE (Südamerika) ab 10:30,
BURKINA FASO (Westafrika) ab 11:30 ,
und TURKMENISTAN (Zentralasien) ab 12:30.

Die Mitglieder des Fotoclubs Sinsheim freuen sich auf ihren Besuch.

Infos per Mail oder Telefon:
Fotoclub Sinsheim e.V.
1. Vorsitzender
Robert Müller”:mailto:mueller-rob@t-online.de
Schlehenweg 28
74889 Sinsheim
Tel. 07265-4439
Handy 0171-5315902

Pixeljagd

WIR MACHEN WEITER…….
7. Sinsheimer Pixeljagd Sonntag 10.Oktober
******ACHTUNG —-NEU!!! Start im Rathaus im 1.OG bei der Fotoausstellung !!!!*****

Live-Fotowettbewerb im Rahmen der 45. Jahresfotoausstellung findet auch die 7. Sinsheimer Pixeljagd statt.

Aufgabe
Zu 3 vorgegebenen Themen je 1 Bild im Wettbewerbszeitraum erstellen.

Wann und Wo?
Sonntag 10.Oktober 2021 von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Öffentliche Jurierung ab 14:30 Uhr

Preisverleihung direkt im Anschluss der Jurierung!
Wertvolle Preise zu gewinnen!

Startgebühr
10.- Euro

Jeder Teilnehmer startet auf eigene Gefahr und bestätigt dies mit seiner Unterschrift gegenüber dem Veranstalter.
Die Bilder werden nur für die Berichterstattung zum Wettbewerb benutzt.
Alle Rechte an den Bildern verbleiben beim jeweiligen Urheber.

Fotoclub Sinsheim e.V.
1. Vorsitzender
Robert Müller
Schlehenweg 28
74889 Sinsheim
Tel. 07265-4439
Handy 0171-5315902

Liebe Leser:Innen,

in der neuen Ausgabe von fotoespresso stellen wir Ihnen die kompakte Vollformatkamera Sony a7C vor und zeigen sieben Übungen, mit denen Sie in die Welt der Streetfotografie hineinschnuppern können. Daneben erfahren Sie einiges über Objektive – etwa über die Verwendung langer Brennweiten in Verbindung mit dem RF-Extender, den Reiz »umgedrehter Linsen« sowie historische Meilensteine in der Objektiv-Entwicklung. Im Gespräch mit dem Landschaftsfotografen Martin Hülle gehen wir auf seine Foto-Reisen und die Entstehung seines neuen Bildbands ein. Für die Lightroom-Nutzer unter Ihnen dürften die beiden Artikel zu den Neuerungen von LrC 10.3 sowie zum Thema Sammlungen besonders interessant sein. Außerdem kündigen wir in der aktuellen Ausgabe unser neues E-Book »Troubleshooting für Lightroom Classic« an.

Wir wünschen Ihnen – wie immer – viel Spaß bei der Lektüre

Ihr fotoespresso-Team

Die Themen dieser Ausgabe

• E-Books by fotoespresso
• Objektiv-Modding II: Vom Reiz umgedrehter Linsen
• Historische Meilensteine der Objektiv-Entwicklung
• 7 Streetfotografie-Übungen zum Nachmachen
• Another Time, Another Place
• Sony a7C – die kompakte Vollformatkamera
• Lange Brennweiten und Canons RF-Extender
• Lightroom Classic: Rund um Sammlungen
• Neuerungen in Lightroom Classic 10.3
• Leica Akademie Australia: LR-Basiskorrekturen in 30 Sekunden
• Interessante Webseiten

fotoespresso ist ein kostenfreies Magazin für ambitionierte Fotografen.

Von der Technik bis zu Einblicken in die verschiedenen Genres behandelt es die ganze Themenvielfalt der Fotografie. Dabei liefert fotoespresso aber keine ›news in a nutshell‹, sondern unabhängige Beiträge mit fachlicher Tiefe.
Wie der Espresso im Namen, so der Inhalt des Magazins: konzentriert, stark und dennoch bekömmlich.

Homepage: fotoespresso

Liebe Leser*Innen,

die neue Ausgabe bietet wieder ein breites Spektrum an fotografischen Themen. Neben spannenden Einblicken in die Arbeit der FotografInnen Marie Preaud, Siegfried Hansen, Tim Tronckoe und Torsten Krebs mit ihren ganz unterschiedlichen Sujets bietet fotoespresso 2/2021 auch wieder einiges aus der Technick-Ecke: Während Jürgen Gulbins die Software »Rawsie« testet und zeigt, wie man in Adobe Camera Raw Bilder erstaunlich gut »vergrößern« kann, stellt Matthias Wijst den potenziellen »Lightroom-Killer« Exposure X6 vor. Auch über Objektive gibt es einiges zu lesen: Akki Moto erklärt, welche Vor- und Nachteile das neue Canon RF 600 F11 mit sich bringt. Demgegenüber beschäftigt sich Bernd Kieckhöfel mit dem Walimex 300/6.3 Spiegeltele und dem Thema Objektiv-Modding. Außerdem informieren wir in der Ausgabe über das Programm der Heidelberger Sommerschule der Fotografie, die in diesem Jahr online stattfindet.

Wir wünschen Ihnen – wie immer – viel Spaß bei der Lektüre

Ihr fotoespresso-Team

Die Themen dieser Ausgabe

• Tagsüber allein im Museum
• Ein Traum kennt keine Grenzen
• Hände sind Leben
• Das Canon RF 600 F11 – ein alternativloser Kompromiss
• Exposure X6 – Licht aus bei Lightroom?
• Siegfried Hansen: The Flow of the Lines
• Der Fluch der Virenscanner
• Upsizing – Bilder hochrechnen
• Rawsie: deutlich kleinere Raw-Dateien
• Manuelles Fokussieren mit der EOS R5
• Faszination als Triebfeder für tolle Fotos
• Objektiv-Modding
• Von zart bis hart: Walimex 300/6.3 Spiegeltele

fotoespresso ist ein kostenfreies Magazin für ambitionierte Fotografen.

Von der Technik bis zu Einblicken in die verschiedenen Genres behandelt es die ganze Themenvielfalt der Fotografie. Dabei liefert fotoespresso aber keine ›news in a nutshell‹, sondern unabhängige Beiträge mit fachlicher Tiefe.
Wie der Espresso im Namen, so der Inhalt des Magazins: konzentriert, stark und dennoch bekömmlich.

Homepage: fotoespresso

Digitreff

Aktuelle Informationen zum Digitreff finden Sie HIER