Treffpunkt Digitale Fotografie (Digitreff)

Digitreff

Der nächste Digitreff

Liebe Digitreff-Freunde,

hiermit lade ich Euch herzlich zu unserem 128. Digitreff, am 12. Oktober ins Paladion in Böblingen, ein. Beginn 10 Uhr.

Unser Thema ist Fotoausrüstung.
Es wird sicher interessant, wenn die vielen Experten unter uns, ihre neueste Kamera, Objektiv, Drohne, Gimbal, Stativ usw. vorstellen und zeigen welche Ergebnisse sie damit erzielt haben.
Auch ältere Modelle, die heute noch den Ansprüchen genügen sind interessant.

Wir können sicher eine interessante Diskussion erwarten, wohin der Trend geht, und wer von welchem Format
(MFT, APSC, Vollformat, 1 Zoll Sensor) oder DSLR, DSLM oder Kompaktkamera als auch von den verschiedenen Herstellern, überzeugt ist.

Jeder ist wieder eingeladen Bilddateien oder Videos mitzubringen, die wir auf Wunsch besprechen werden.

Liebe Grüße
Also bis dahin.
Heinz Fahrion

Rückblick

Liebe Digitreff- Freunde,

hier die Zusammenfassung von unserem 127. Digitreff.

Zum Thema Video zeigte Klaus Joas live, wie man mit der Software m.objects eine Diaschau erstellt.
Wie angekündigt, war vom Hochladen der Bilder über Lichtkurven , Mehrfachspuren, Audio, Überblendung, Bildfeld verwenden, Zoom, Zoomfahrten, Überblend-Effekte alles dabei. So dass sich jeder über die Software und die Vorgehensweise bei der Erstellung einer Videoschau einen guten Eindruck verschaffen konnte,.
Anschließend zeigte er ein tolles Video von Chicago und Toronto, die er mit Bildern von Alexandra Schneider gemacht hat.

Bilder davon zeige ich bei der Einladung zum 128. Digitreff, da Klaus gerade in Kuala Lumpur ist und keinen Zugriff auf die Bilder hat.

Michael Paus hielt ein Referat über Video Aufnahmetechnik anhand des Charts unten. Ausführlich besprochen wurde die aktuellen Möglichkeiten zur Stabilisierung der Videos. Hier bietet sich neben Bildstabilisatoren in Kameras und Objektiven, sowie Videoköpfen als optimale Lösung der Gimbal an. Gimbal gibt es für Handys und Kameras sowie in Pocket Ausführung, von der Heiko Zimmer überzeugt ist.

Klaus Tesching hat eine EMail verfasst mit Links zu den verschiedenen Gimbals, damit hat man einen sehr guten Überblick. Die Mail kommt separat.

Bei den Qualitätskriterien hart Michael ausführlich über Framerate, Belichtungszeit , 180 Grad Regel, Stroboskopeffekt und Verwendung von Graufilter gesprochen.
Zu der 180 Grad Regel habe ich im Internet folgenden Link gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=0uhtsV3AopI
Zum gleichen Begriff fand ich diesen Link, der sich aber auf die Aufnahmeposition bezieht.
https://www.youtube.com/watch?v=0dRwoX2U8lY

Hier noch eine kleine Auswahl der Empfehlungen von Michael Paus in Stichworten:
Bewegung – besser das Motiv bewegt sich, als zu viel mit der Kamera hin und her schwenken
Szenenfolge – aus der Totalen nicht in die Details hineinzoomen – sondern Details aus verschiedenen Perspektiven aufnehmen und mit Schnitt einfügen
Ton – wenn möglich, bei zusammengehörenden Szenen, nicht jede Szene mit eigenem Ton abspielen, sondern den Ton von einer Szene durchlaufen lassen und die anderen Bildszenen hinzufügen
Nachbearbeitung – Schnitt ist der beste Übergang von einer Szene zur anderen
Das war wieder ein super Referat, wie wir es von Michael Paus gewohnt sind.

Es war wieder ein interessanter Digitreff – allen die zum Gelingen beigetragen haben ganz herzlichen Dank.

Also bis dann
Liebe Grüße
Heinz Fahrion

Foto: Ingrid Schwenk vom Christopher Street Day in Stuttgart

Foto: Ingrid Schwenk vom Christopher Street Day in Stuttgart

Foto: Ingrid Schwenk vom Christopher Street Day in Stuttgart

Foto: Marion Herwerth “Mohnblumen”

Foto: Marion Herwerth “Mohnblumen”

Foto: Marion Herwerth “Mohnblumen”

Foto: Murat Ertem

Foto: Murat Ertem

Foto: Murat Ertem

Foto: Volker Mienert

Foto: Volker Mienert

Foto: Volker Mienert

Digitreff INFO

Zum “Treffpunkt Digitale Fotografie” sind nicht nur DVF- Mitglieder eingeladen, sondern Jedermann / -frau, der/die sich für die Digitale Fotografie interessiert.
Der Digi-Treff ist kein Club/Verein, sondern wir treffen uns zwanglos (in der Regel alle 6 Wochen), um uns über digitale Themen zu unterhalten und auszutauschen.

Unser Treffpunkt:
Paladion, Silberweg 18, Böblingen, immer um 10:00 bis 13:00 Uhr
Siehe beiliegenden Plan PDF Datei